Programm & Events

Wöchentliches Programm

 Mo 19:00- 20:30 Kreativer yoga flow

Di 19:15 – 21:00 Hatha, yin mit Kundalini Motiven

MI  19:00- 20:30 Kreativer yoga flow

DO 09:30-11:00 Good morning yoga

20:00 – 21:15 Yoga für alle (01.02. – 05.04.2018 / 12.04. – 14.06.2018 / 21.06. – 23.08.2018)

FR         Internal Energy Arts 20:00 – 22:00


WORKSHOPS & EVENTS

Kommende Veranstaltung im Monkey Temple

 Thai yoga Massage Workshop

Trouble Solving Techniques(TST) presents:
Internal Touch with Yiannis Katsanas
Advanced Thai Massage weekend in Berlin.

Course Content
Sometimes during our massages, we may work through all the body, forgetting to touch the belly. There might be fear or a justified concern, as we are dealing with a fragile and very personal area. Αs all the energy lines of the body are related to an internal organ, it is proposed to learn ways of working directly on them when needed.
The internal organs are usually mirroring our mental and psychic state. Beyond their physiological function, they also undertake an emotional depiction. All we experience is filtered through the organs of the abdomen. From daily stress, general pressure or daily problems,

https://www.facebook.com/events/1849673005102458/

WEST CORK KIRTAN ab 19:00 Uhr!
Aus dem wilden und schönen West Cork Irland sind drei Mitglieder der lokalen Kirtan Gemeinschaft auf die Straße gekommen, um den Bhav zu verbreiten! Kirtan ist Call and Response Gesang, inspiriert von den Andachtsgesängen Indiens. Schöne Melodien, Sanskrit Mantras und stimmungsvolle musikalische Begleitung schaffen eine Erfahrung von Geist und Glückseligkeit. Komm und singe, beteilige dich, höre, entspanne und genieße diese heiligen Klänge.
Kenny Dreads frühe Jahre in der Punkrock-Szene hatten eine einzigartige spirituelle Note: Er tourte als Gitarrist mit dem legendären Rastafari Punk / Reggae Shaman H. R. von Bad Brains. Jahre später, als er Kirtan einnahm, trat er mit Bhagavan Das, Dave Stringer, Saul David Raye und Devi 2000 auf und leitete kirtan an Veranstaltungsorten wie BhaktiFest, Moksha Yoga, An Sanctoir und Bantry Yoga Festival.
Corrin Adams ist eine lebenslange Yogini, Yoga Lehrerin und Bhakta, die ihre Stimme durch Chanten und das Praktizieren von Kirtan gefunden hat. Sie wurde von Gelegenheiten geehrt, die Segnungen und Vorteile der Praxis in Kanada, Mexiko und West Cork zu teilen.
Für Corinna Fisher hat Nada Yoga, der Yoga des Klangs, nicht nur ihre Yoga-Kurse, sondern auch ihr Leben und ihre spirituelle Reise stark beeinflusst. Corinnas Arbeit im Laufe der Jahre umfasst Choreographie, Führung in der Gemeinde, Yogalehrer / -trainer und Bodyworker. Musik und Sound durchziehen einen roten Faden.

Lomi Lomi- Hawaiianische Heilarbeit in Berlin

https://www.alohaaina.de/lomi-workshops/berlin-13-17-04-18/

Grundkurs 13-15.04.18
Aufbaukurs 16-17.04.18

Aloha!

In diesen Workshops erlernst Du Schritt für Schritt, eine wundervolle Lomi-Lomi Massage, den Flyingstep und vieles mehr.
Sei herzlich willkommen…
e komo mai ohana*

Fr-So: Lomi Lomi Grundkurs

Mo-Di: Aufbaukurs, Lomi advanced, underbodywork

Bis gleich und Aloha!
Anja
Www.Alohaaina.de

Aloha ! Aina Lomi Lomi Ausbildungen und Workshops

Massieren, Lernen, Geniessen, Schweigen mit ehrlichen Menschen und Aloha…das sind meine Kurse…welcome

alohaaina.de

Danke!!


Politisches Achtsamkeits-Tagesseminar
Sonntag, 26. November
10 – 17 Uhr
Kosten: 80 Euro

Monkey Temple Karl-Kunger-Straße 69 12435 Berlin

Dieser Workshop wird von Christiane Borowy geleitet und ist abgestimmt auf die Vortragsinhalte von Dr. Daniele Ganser.

Der Schweizer Historiker und Friedensforscher Dr. Daniele Ganser referiert am 28. November in Berlin. Im Vorfeld seines Vortrages offeriert die Soziologin Christiane Borowy einen Workshop unter dem Titel „Mit Achtsamkeit die Friedensbewegung stärken“. Der Workshop ist auf die Vortragsinhalte des Schweizer Historikers abgestimmt. Da Achtsamkeit für die Friedensbewegung nach Ansicht von Ganser wichtig ist http://www.actvism.org/politics/ganser-frieden-achtsamkeit/, schätzt und unterstützt er die Arbeit von Borowy.

Die Friedensbewegung ist keine homogene Gruppe und so ist es ganz natürlich, dass Menschen mit unterschiedlichen Interessen aufeinander treffen und in Konflikt miteinander geraten können.

Deshalb ist es wichtig, einen gesunden Umgang mit Konflikten im privaten wie politischen Bereich zu entwickeln.

Konflikte verursachen eine Menge Stress. Das kann unsere Gesundheit enorm beeinträchtigen und unser alltägliches Zusammenleben mit anderen Menschen erheblich stören.
Doch das Private ist auch politisch, denn wenn wir lernen, uns selbst durch Achtsamkeit zu stärken, dann wirkt sich das kräftigend auf unser Engagement für den Frieden in der Welt aus.

„Arbeit an der eigenen Aggression“ und „Stärken der Empathie“ ist gar nicht so schwer. Einfache Übungen können ganz konkret helfen, sich beispielsweise in einer Runde, in der man provoziert und angegriffen wird, zurückzuhalten und eben nicht „Selber Arschloch!“ zu brüllen. Wie schaffe ich es, meine Meinung zu sagen, etwa in der Arbeit, ohne aggressiv zu werden, ohne den anderen „besiegen“ zu wollen. Gibt es noch andere Wege, großen Ärger zu vermeiden, als mich unkritisch unterzuordnen und der Meinung der oder des anderen anzupassen?

Inhalte:

Wie verhält man sich achtsam und empathisch?
Wie kann ich meinen Denk- und Gefühlsrahmen (frames) wahrnehmen und hinterfragen?
Wie schaffe ich es, entspannt zu bleiben, wenn ich diffamiert oder angegriffen werde?
Wie vertrete ich gewaltfrei meine Meinung, auch wenn sie auf Widerstand stößt?
Wie höre ich meinem Diskussionspartner zu?
Wie gehe ich achtsam mit schockierenden Nachrichten um?
Stimmen zum Seminar

„Christiane Borowy leistet mir ihren Seminaren Pionierarbeit. Wo andere nur analysieren, kommt und führt sie in die Tat. Denn sie hat verstanden, dass eine bessere und friedlichere Welt bei jedem einzelnen beginnt. Was eben auch jeden von uns heraus aus der eigenen Ohmmacht und hinein in die eigene Handlungsfähigkeit bringt.“
Jens Wernicke, Gründer und Herausgeber von „Rubikon – Magazin für die kritische Masse“

„Ganz herzlichen Dank nochmals für Ihre Arbeit. Mir wird immer klarer, wie viel wir davon weltweit gebrauchen könnten. Drum bin ich um jeden Moment der Achtsamkeit und des Friedens dankbar und leiste auch weiterhin meinen Beitrag.“
Karin Frye-Hausberger, (Heilpraktikerin) Seminarteilnehmerin München

„Vielen Dank für den wunderbaren Nachmittag. Er wird noch lange nachwirken.“
Wolfgang Effenberger, Historiker und Autor, Seminarteilnehmer München

„Jeder Mensch hat in seinem Leben bewusste und unbewusste Erfahrungen gemacht und verhält sich deshalb anders. Doch kann man lernen, damit umzugehen. Die Achtsamkeitsübung zu Beginn hat mir besonders gut gefallen. Wir konnten uns als Gruppe recht schnell aufeinander einstimmen. Es tat sehr gut mit friedensliebenden Menschen zusammen zu sein. Ich konnte einiges aus dem Workshop für mich mitnehmen und übe mich im Alltag nun noch öfter in Achtsamkeit. Möglichkeiten gibt es ja immer wieder.
Dass wir dann alle noch zusammen zum Vortrag von Daniele Ganser gegangen sind war ein tolles Erlebnis. Lustig war, dass wir während seines Vortrags ja gleich eine von dir erlernte Achtsamkeitsübung praktizieren konnten. Ich denke gerne an diesen Tag in München zurück und freue mich schon auf deinen Workshop in Berlin.“
Gabriele Schade, Seminarteilnehmerin München

Viele liebe Grüße,

Christiane Borowy


Harmonium Workshop

If you want to learn how to play a wonderful instrument, to play along in your yoga classes, or sing and want to learn how to play an easy-to-learn music instrument to play along, here is your chance.
In this workshop you will learn simple songs with singing from scratch. After the first two hours, I promise, you will be able to play two songs.

saturday 11am – 18pm
sunday 11am – 18pm
costs: 1 day – 70 euro or both days – 110 euro

We will start with a short introduction;
how to handle the harmonium and go through the basic music theory, to then start rocking.

This course is ideal for beginners. In the many courses i’ve been teaching so far I’ve learned one thing: no matter what you think about yourself as a musician or singer: forget it. Everyone can play the Harmonium!

Wonderful to play with friends, chant holy Mantras, or tune it in with some folk songs you may know.

In the beginning i ask the group what Mantras they want to learn, so think about what pleases you the most, so that you can get the most out of it.

The second day is open for participants of the first day.
Harmoniums will be there for you to check out and to buy after the course.

Take pen & paper with for your notes, and a recording device to capture the songs (Mobile is decent enough).

Looking forward singing and playing the Harmonium with you!

About Matteas :

Born in Zurich, Switzerland. Now living in Bad Meinberg, Germany, nearby the biggest Yoga & Ayurveda Ashram outside India: Yoga-Vidya.

Interested and working in the fields of spiritality, holistic healing, meditation and Yoga for the last 20 years. Certified bodywork therapist (Craniosacral Therapy, Shiatsu and Ayurveda) and Yoga teacher.

For the past 10 years i’ve been mainly travelling, performing and teaching various workshops with Yoga & Music (Harmonium, Guitar, Percussion).
I’ve been blessed to perform all over Europe, India and Sri Lanka with amazing musicians such as Dave Stringer, David Newman, Dechen Shak-Dagsay, Janin Devi, Brenda McMorrow, Spring Groove and many others.

www.matthiasroth.org


  14. Oktober von 16-19 Uhr!

Lasst uns zusammenkommen, den Wechsel zum neuen Ort meiner Behandlungen zu feiern! Ich freue mich darauf, mit Freund-Innen, Kolleg-Innen, Klient-Innen und allen an meiner Körperarbeit Interessieren eine gemeinsame Zeit zu verbringen.

Hands-on-experiences, mediation, sharing circle, food & drinks, special discounts… Kommt vorbei und verbingt mit mir gemeinsam eine herbstliche Runde in Begegnung, Bewegung, Stille und Genuß.

Ich freue mich darauf , euch am Samstag 14. Oktober von 16-19 Uhr zu sehen! Gerne vorher bescheid sagen, wer kommen wird, damit ich konkreter vorbereiten kann.

Timothy
Shiatsu & Massagen


Kundalini Yoga & Karam Kriya Workshop

Sonntag, 15. Oktober, 13 – 17 Uhr

Eine kraftvolle Vorbereitung auf die dunkle Jahreszeit:

Lass Dein inneres Licht scheinen!

Welche Qualitäten und welche Herausforderungen kommen mit dem

Herbst und dem Winter?

Wie kannst du den Rückzug in die dunkle Jahreszeit für dich nutzen und

deine Liebe, Wärme & Kraft erfahren?

Worauf kannst du vertrauen?

Was nährt dich? Was erschöpft dich?

Was sind die Glaubenssätze, die dein Strahlen verhindern.

Ich freue mich sehr, mit dir auf Spurensuche zu gehen.

Dabei unterstützt uns das Karam Kriya, die numerologische Weisheit über

die Qualitäten der Zahlen & das Kundalini Yoga, Meditation und der

geschützte, sichere Raum, in dem wir teilen, damit Heilung geschehen

darf. Herzlich willkommen! Sada Sukh, Sabine

Sabine Will (Tel: 0174 78 506 25 )

Wie viel: 40 Euro

Anmeldung: will.sabine@gmx.net


Lomi Lomi Workshops

Do-Fr Aufbaukurs 1: Lomi Pohaku, Hot Stone

5-6.10.17

Do 11.30-19.30 + Fr. 14-19.30

177,- €

Lomi Pohaku, hawaiianische Massage mit heissen Steinen, bekannt auch als Hot Stone

Massage. Wir kombinieren Lomi Streichungen und hot stone Behandlung zu einem unvergesslichen Erlebnis, das gerade in der kalten Jahreszeit rege Begeisterung findet.

Sa-So Aufbaukurs 2: Lomi advanced, underbodywork

7-8.10.17

Sa/So 10-19.00 

177,- €

29.09-01.10.17 Grundkurs

2 Aufbautage mit neuen Unterstreichungen, fortgeschrittenen Delfintechniken, Spezial-Griffen, Hebungen, Hintergrundwissen und mehr Zeit zum Praktizieren. Auch andere Lomi Anwender sind willkommen.

Ihr könnt euch wie immer einzeln oder zu zweit anmelden, um die Partner~Ermäßigung zu buchen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf 10 Personen. ich freue mich über Empfehlungen im Freundeskreis. Mahalo*Danke.

Partner~Ermäßigung 10%

Veranstaltungsort:

Monkey Temple

Berlin Alt-Treptow

Karl Kunger Str 69

im Hof

Klingeln an der roten Tür bei „Monkey Temple“

Fragen und Anmeldung per Kontaktformular oder unter:

post@alohaaina.de

In einer Antwortmail folgen mehr Infos und Details zum Kurs.

Die Kommentare sind geschlossen